Immer mehr Verbraucher/-innen erledigen ihre Einkäufe im Internet. In Deutschland kaufen ca. 80% der Bevölkerung (also über 65 Mio. Menschen) regelmäßig online ein, in Polen etwa 50% – Tendenz steigend.

Weil das Thema „Große OnlineVerkaufsplattformen“ besonders in der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen hat und auch vielen Unternehmen neue Möglichkeiten der Produktvermarktung eröffnet, haben das SBC Greifswald, das CUD Koszalin und das SBC Strausberg am 16.06.2021 das 4. deutsch-polnische Online-Seminar aus der Veranstaltungsreihe „Ein starker Firmenauftritt – deutsch, polnisch, online, erfolgreich!“ diesem gewidmet.

Nach einer umfassenden Einführung in Thematik durch den Unternehmensberater Herrn Toni Wolter aus Berlin und der Online-Verkaufstrainerin Frau Luiza Boniecka aus Koszalin wurden zwei Best Practice Beispiele von zwei Unternehmen aus Deutschland und Polen (UMDigital aus Angermünde und North.pl aus Koszalin) präsentiert, die nicht nur eigene Onlineshops betreiben, sondern ihre Produkte auch erfolgreich über Online-Plattformen verkaufen.

Während des Seminars erhielten 26 polnische und deutsche Teilnehmer/-innen Informationen darüber, was bei dem Produktverkauf auf großen Online-Plattformen wie Amazon, Allegro, Etsy und Ebay zu beachten ist, an welche Verkaufsrichtlinien und -vorgaben sie sich halten müssen, mit welchen Gebühren zu rechnen ist und dass eine gute Platzierung der Produkte und Firmen schnell bekannt machen und die Kundschaft deutlich erweitern kann.

In einer Diskussionsrunde im Anschluss an die Präsentationen konnten die Teilnehmer/-innen ihre persönlichen Fragen an die Referenten/-innen richten und sich mit anderen Unternehmen austauschen.

Folgende Präsentationen wurden uns und Ihnen zur Verfügung gestellt:

Luiza Boniecka: Duże platformy sprzedażowe

Hendrik Radmer. ToniTec’s Marktplätze

Monika Pobrotyń, Aleksandra Fijołek: Skuteczna sprzedaż w North.pl