Am 1. Oktober 2019 im Konferenzraum Hudson wurde das 88. Deutsch-Polnische Unternehmerforum unter dem Namen: “Beschäftigung von Ausländern – gesetzliche Regelungen im grenzüberschreitenden Bereich” durch die Service-Beratungszentren in Koszalin und Karlino organisiert.

Als Referenten am Unternehmerforum nahmen Personen aus folgenden Institutionen teil: Arbeitsaufsichtsbehörde in Koszalin, Sozialversicherungsanstalt in Koszalin, I. Finanzamt in Koszalin, AOK Nordost die Gesundheitskasse Niederlassungen und Service IV.

Während des Treffens wurden von den deutschen und polnischen Referenten fünf Vorträge gehalten. Die Themen der Referate waren wie folgt: “Beschäftigung von Ausländern”, “Bearbeitung eines Antrag auf Gewährung einer Unterstützung nach polnischem Recht – in Bezug darauf, ob die in einem anderen Mitgliedstaat ausgestellte Bescheinigung den im polnischen Recht festgelegten Anforderungen entspricht”, “Beschäftigung von Ausländern – in Bezug auf die Besteuerung”, “Anwendbares Recht für den Fall der Übertragung von Wirtschaftstätigkeiten, der Entsendung von Arbeitnehmern in ein anderes EU-, EWR-Land und die Schweiz oder die Ausübung von Wirtschaftstätigkeit in mehreren Ländern”, “Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung in der Praxis von AOK Nordost”.

Die Referenten stellten den Teilnehmern die aktuell geltenden Unterlagen, Formulare, und Anträge vor, die bei der Einstellung von Ausländern in ihrem Unternehmen eingereicht werden. Sie zeigten auf eine übersichtliche Art und Weise, was zu vermeiden und worauf bei der Einstellung von Arbeitnehmern zu achten ist. Das Ziel des Forums war es, die Thematik der Einstellung von Ausländern im grenzüberschreitenden Bereich näher zu bringen, Geschäftskontakte herzustellen und Erfahrungen zwischen den polnischen und deutschen Teilnehmern auszutauschen. Das Forum ermöglichte es, Kenntnisse im Bereich der Einstellung, Besteuerung und Versicherung von Ausländern in Polen und in Deutschland nach den neuesten Vorschriften zu erwerben, zu erweitern und zu systematisieren.

Während des Forums stellten die Teilnehmer den Referenten Fragen zu den neuesten Bestimmungen und gesetzlichen Regelungen. In den Pausen führten sie viele interessante Diskussionen mit den Referenten.

Das Forum wurde mit einem Workshop beendet. Das dabei erworbene Wissen ermöglicht es, dem Unternehmer, das Verfahren zur Einstellung von Mitarbeitern auf polnischer und deutscher Seite auf die einfachste und effektivste Weise durchzuführen